Yomigaeru Sora

STORM + LIGHTMAKER SUB 2011

Was bei Tokyo Magnitude 8.0 noch den Hintergrund für die eigentliche Geschichte abgab, wird bei “Yomigaeru Sora” (Der wiederauferstandene Himmel) zum Hauptthema. Die Handlung dreht sich um den jungen Piloten Uchida Kazuhiro, der eigentlich Jetpilot werden wollte, aber dem Helikopter eines SAR-Teams (Search And Rescue) zugeteilt wird; den Rettungsfliegern. Zunächst enttäuscht und widerwillig als Rookie in seinem neuen Job, wird er schnell mit allen Härten dieses Berufs konfrontiert. Und auch im Privatleben hat er mit den Einschränkungen zu kämpfen, die ein Leben auf ständigen Abruf mit sich bringt. Dennoch entdeckt er allmählich die Wichtigkeit seiner Aufgabe und findet in ihr mehr und mehr seine Berufung. Zugleich muss er jedoch auf die bittere Art lernen, dass nicht jeder Einsatz erfolgreich ist und nicht jedes Leben gerettet werden kann.

Yomigaeru Sora ist schwer zu klassifizieren. Der Anime beinhaltet zwar viel Dramatik und Action, ist jedoch eigentlich ein Slice of Life. Nur handelt es sich bei Uchidas Leben eben um kein ganz gewöhnliches Leben, sondern um eines, das ständig mit Tragödien zu tun hat. Einsätze bei Katastrophen wie  z.B. Erdbeben, Unfällen und Bergrettung werden zu seinem Alltag und beschenken ihn mit der Euphorie, Menschenleben gerettet zu haben – konfrontieren ihn aber auch mit der Trauer und der Verzweiflung, wenn ihm trotz aller Anstrengungen die Opfer unter den Händen sterben. Und gerade die Misserfolge sind es, die sich in die Seele bohren und seine Gedanken auch im privaten Leben nicht ruhen lassen.

Dieser Anime ist kein Heldenfilm. Er überzeugt durch seine große Realitätsnähe, da das Produktionsstudio bei der JASDF (Japan Air Self Defence Force) für eine glaubwürdige Handlung recherchieren konnte. Er zeigt das Leben als Rettungsflieger ohne viel Pathos und Übermenschliches, sondern ist im Gegenteil sehr menschlich und entwickelt dabei viel Tiefgang. Hier gibt es keine heile Welt, sondern nur die Realität – und die kann ebenso oft schön wie grausam sein.

Episode 01  –  Der erste Einsatz
Episode 02  –  Ein Knochenjob
Episode 03  –  Ein trauriger Job
Episode 04  –  Ein wichtiger Mensch
Episode 05  –  Eine Notwendigkeit
Episode 06  –  Bright Side of Life (Teil 1)
Episode 07  –  Bright Side of Life (Teil 2)
Episode 08  –  Der Ausreißer (Teil 1)
Episode 09  –  Der Ausreißer (Teil 2)
Episode 10  –  Die Seilschaft
Episode 11  –  Das Biwak
Episode 12  –  Die Rettung
Episode 13  –  Ein letzter Job (Special)

– Yomigaeru Sora – Episode 01-13 Batchtorrent –

– XDCC|Alice – / – IRC Channel –

– Storm Fansub Share –

Übersetzung / Styles / Typeset / Logo / Final Edit / Quality-Check: Lightmaker
Raw / Time / Karaoke / Edit / Quality-Check / Encode: STORM
Filedaten: 1024 x 576 pix H264 MP4 ca. 245-298 MB
Source: DVD
Status: Fertig

27 comments


  1. bluestar

    wow, wo buddelt ihr eigentlich, dass ihr immer wieder solche
    schätzchen findet?
    also ich freu mich schon mal.

  2. Wie im Announce-Artikel schon erwähnt, bin ich bei Recherchen zu TM 8.0 zufällig über den Anime gestolpert. Den ersten Release wird’s auch in Kürze geben. ^^

  3. jees

    Endlich…
    Ich warte schon so was von lange das mal eine gruppe diesen Anime auf deutsch subt.

    Richtig geil von euch, habe den Anime zwar schon auf enlisch sub gesehen aber nur die hälfte verstanden.

    Freu mich schon auf die ersten Folgen

  4. Die englischen Subs sind okay, aber auch nicht wirklich das Gelbe vom Ei. Ich glaube ohne Übertreibung sagen zu können, dass unser Sub besser wird. ^^

  5. bluestar

    sieht so aus, als ob die sommer-saison nahezu komplett dursrchgefallen wäre, aber lightmaker / storm / nanaone hier die schow retten.wunderbar, ich freu mich schon mal drauf.

  6. xD

    =) scheint aber nicht iwrklich weiter zu gehen oder kommt davon nur 1ne Folge im Monat

  7. xD

    obwohl der eine hier hatt ihn ja schon auf englisch gesehn..

  8. Die 03 ist eigentlich so gut wie fertig, da warten wir jetzt nur noch auf einige Kanji-Übersetzungen von Namake fürs Typeset, die in den englischen Subs fehlten. Namake ist aber leider gerade arg knapp mit der Zeit, also zieht sich das ein wenig. Die 04 ist in der Übersetzung.

    YSRW ist aber auch insgesamt etwas aufwändiger als gedacht, daher werden wir die einzelnen Episoden generell nicht so fix nacheinander releasen können.

  9. Scha

    Nichts destotrotz, eine überraschend interessante Serie, mit besonders fiesen Cliffhanger. Warte schon geduldig auf die 3. Folge. :3
    (Wäre es eine “Live-Action” Serie, würde ich wohl niemals dran bleiben. Frage mich was “Animation” letztendlich so besonderes ausmacht und im Gegenzug bei “realistischen Bildern” fehlt. Besonders bei Serien wie diesen, wo nicht minder bemüht wird, “Realismus” zu kopieren… Na egal, denk ich. ;P )
    Gogo~

  10. Die 03 geht heute in den QC, war wieder viel Arbeit dran. Für den Cliffhanger wird man aber angemessen entschädigt, versprochen.

    Es gibt zu dem Anime übrigens tatsächlich auch einen Live Action Movie. Den habe ich mir aber noch nicht angesehen, kann also nicht beurteilen, ob der an die Qualität der Serie heranreicht. ^^

  11. Cyrschkuchen

    Ich werd die Serie ja eh von euch schauen – mir ist aber wayne, ob nu als Final oder QC – wenn ihr also noch einen Bericht haben wollt, mach ich das gerne… Wetter traut sich ja nie zu fragen, ob ich QC machen kann (auch wenn ich’s ihm mehrfach allgemein angeboten
    hatte)

  12. Danke, aber NOCH ein QC-Bericht und ich klapp weg.

    Bei YSRW läuft’s so: Kataya und Akropolis machen “normalen” QC. Bluestar prüft noch mal auf militärisch fachliche Richtigkeit und Namake macht finale O-Ton-Kontrolle. Ich werte dann diese 4 Berichte aus, gucke auch noch mal komplett drüber, mache letzte Korrekturen und Wetter und ich machen anschließend noch mal einen RC.

    Dit reicht denn aba dicke, wa? ^^

  13. Dann brauchste aber noch Extra-Leute, die das Timing framegenau kontrollieren, prüfen, ob man die Karaoke mitsingen kann, jemanden, der währenddessen Ohrstöpsel verteilt und natürlich n Bunnygirl, dass diese Extra-Crew motiviert.

  14. Timing-Kontrolle ist im normalen QC natürlich enthalten und Wetter bemüht sich, möglichst laut und falsch das Karaoke mitzusingen. Das muss dann aber glücklicherweise nur Akro ertragen, der Rest bleibt davon verschont. ^^

  15. Unschärfecyrilisation

    Jo – hatte auch nicht das Gefühl, dass es mehr QCler brauchen würde – aber ich hab normalerweise lieber mehr als weniger^^
    Und wenn man ‘nen extra QCler für den Time abstellen muss, ist im Vorfeld schon ernsthaft was falsch gelaufen! Was hier nicht der Fall sein sollte: Wenn man bei Wetter im Edit ein wenig korrigiert und ihn danach nicht mehr ans Skript lässt, sollte es eigentlich keine Probleme geben.^^

  16. Wenn man bei Wetter im Edit ein wenig korrigiert und ihn danach nicht mehr ans Skript lässt, sollte es eigentlich keine Probleme geben.^^

    Danke, die Warnung hätte ich gern vorher gehabt. Das mit dem “nicht mehr ans Script lassen” ist nicht ganz einfach, weil er’s ja encoden muss. Er codet aber schon so komische Wraws, dass mein Typset-Time bei ihm nicht mehr passt und vergisst auch gerne mal die Credits oder das Logo mit reinzunehmen und hat bei der 03 gerade das Kara-Type zerschossen.

    Aber sonst läuft alles prima. ^^

  17. Cyll with Fire

    Och komm, das ist doch harmlos. Nachdem du zig Zeilen in den QC-Berichten hattest, dass nach-dem-Edit vorgenommene Zeilentrennungen keine Satzverbindungen aufwiesen, sollst du dir den RC anschauen und sämtliche Times sind verkackt – weil es ja zum RC ne neue Raw gibt und erst dann zur Final richtig getimed werden soll…^^
    Aber okay – das sollte bei mir ja Schnee von Gestern sein – dir noch viel Spaß bei YS03 – und beeilt euch gefälligst mal.

  18. Sprite

    Ich habe mir nun die ersten Folgen angeschaut und muss sagen das mir der Anime ausgesprochen gut gefällt. Mal ein ganz anderes Thema und wirklich gut gemacht. Eure viele Arbeit sieht man dem Sub wirklich an, absolut fehlerfrei und alles in wirklich hoher Quali. Ich freue mich sehr auf die nächsten Folgen.

  19. daniel

    Ich will nicht drengeln, aber ich wollte mal fragen wann man mit der nächsten Folge rechnen kann. Da ist ja leider schon eine ziemliche Pause.

  20. Der Dezember war ziemlich stressig, privat, beruflich und auch wegen Anne no Nikki. Da sind die beiden Serien leider etwas hinten runtergefallen.

    Die Übersetzung zu YSRW 06 läuft, aber hier haben wir dann auch wieder mal ein neues Opening, ein anderes Ending und bei der 07 sieht’s ähnlich aus. Dazu wieder viel Typeset.

    Es läuft also, aber es läuft langsam. Damit wird man sich speziell bei YSRW wegen des Aufwandes abfinden müssen.

  21. Alexander

    Sehr guter Anime, erinnert mich selbst an meine Rettungsdienstzeit, sehr realistisch und sehr emotional

    Macht weiter so, ich freu mich nämlich schon auf die folge 8

    Mfg Alex

  22. caboose

    wann gehts denn eigentlich weiter?
    warte schon sehnlichst auf die fortsetzung

  23. Kann ich leider auch nicht genau sagen. Die 08 liegt seit einer Weile bei STORM rum und wartet dort auf Time und Edit. Derzeit ist wohl bei den Kollegen die Zeit knapp. Das Wetter ist mal wieder an allem schuld. ^^

  24. bluestar

    das wetter schön gesagt
    ob´s das der die das das weiß?
    jaja, ich weiß. ab morgen.
    ne?

  25. Yogi

    Der Anime gefällt mir wirklich sehr gut, eben so euer Sub dazu. Animes mit ernsten Themen, die nicht gleich übertrieben wirken, giebt es viel zu wenig. Aber da ist schon lange nichts mehr gekommen, kann man denn noch auf den Rest hoffen?

  26. Wetter ist an allem schuld. ^^

    Doch, geht schon weiter. Die 12 liegt in den letzten Zügen und muss nur noch zum QC.

  27. Zelda1980

    Derzeit 5 Folgen gesehen, und gefällt wohl :-), sehr schön animiert. Die Geschichte / Geschichten ist recht einfach finde ich, aber unterhält.

Leave a Reply

Your email address will not be published.